Regelmäßgier Sex macht Sie schlauer

Wir kennen die Vorteile ein gesundes Sexualleben, wenn es um unsere Beziehungen geht. Aber wissen Sie, dass regelmäßiger Sex kann auch gut sein für unser Gehirn?

In einer Studie der Universität von Maryland , Forscher fanden heraus , dass im mittleren Alten Ratten mehr Gehirnzellen nach der Paarung und auch erhöhte grauen Zellen mit häufigen sexueller Aktivität wuchsen. Die Studie stellt außerdem fest, dass ältere Menschen , die sexuell aktiv sind , sind weniger wahrscheinlich , dass Demenz haben.

Während Liebe Biologe, Dämmerung Maslar mit der Studie stimmt, sagt sie zum Vergleich vieler Partnerbörsen es mit wem abhängt , und wenn Sie Sex haben . Maslar sagt : „Die Studie ist richtig in der Tatsache , dass Sex Gedächtnisverlust ändern kann helfen und Desorientierung mit dem Altern verbunden sind , aber die Studie ergab , dass täglich Sex für 28 Tage eine stärkende Wirkung hat.“ Mit anderen Worten, Sie haben eine Menge haben des Geschlechts. „Zwei Wochen Sex von zwei Wochen , gefolgt ab, nicht“ , sagt sie.

Es ist zwar nicht ganz klar ist , wie dies geschieht, Forscher glauben , dass es mit Stress könnte zu tun hat. Eine separate Studie weist darauf hin , dass Sex Stress für Männer und Frauen in befriedigenden Beziehungen erleichterte.

Stress führt zu Schäden an dem Hippocampus-Bereich des Gehirns, wo Langzeitgedächtnis bestehen, sagt Maslar. „Während der stressigen Zeiten, gibt der Körper bestimmte Hormone, die im Hippocampus zu unterdrücken das Wachstum gefunden wurden, was zu einem Verlust der Funktion im Laufe der Zeit“, sagt sie.

Seine auch nur in der Nähe zu Ihrem Partner kann Stress und Angst beruhigen.

Psychiater, Dr. Sheenie Ambardar , sagt „ wenn Sie berühren, küssen und Sex hat mit Ihrer Liebsten, es gibt Ihren Körper des natürlichen Wohlfühlhormone.“ Eine davon sind Oxytocin-fand die Vermehrung von Zellen in der Umgebung verbessern des Gehirns aktueller Singlebörsen Test durch Stress beeinflusst.

Und wir alle wissen , wie wichtig Schlaf , wenn es um die Art und Weise kommt unser Gehirn funktioniert. Sex hilft uns , besser zu schlafen, schreibt Ambardar in einem Stück über die gesundheitlichen Vorteile des Geschlechts. „Nach dem Orgasmus, wird das Hormon Prolaktin freigegeben, die für die Gefühle der Entspannung und Schläfrigkeit verantwortlich ist“, sagt sie.

Sex und Intimität auch steigert Ihr Selbstwertgefühl und Glück-zwei weitere wichtige Aspekte der Gesundheit des Gehirns.

Also, wenn Sie nicht jeden Tag Sex haben, sind dazu verdammt, du bist dumm zu sein? Nicht unbedingt, sagt Maslar. Es gibt Alternativen zum täglichen Sex.

„Die Studie fand heraus, dass Bewegung und Belastung durch neue Aktivitäten und neue Dinge führt auch die kognitiven Fähigkeiten erhöht. Es ist wie das alte Sprichwort „es verwenden oder es verlieren“. Solange Sie aktiv und mit Ihrem Gehirn aufhalten, sind Sie weniger wahrscheinlich Funktion zu verlieren „, sagt sie.